10.07.2019 ISOCALM: Wärmedämmplatten aus Elefantengras

Ökologisch Dämmen mit ISOCALM: Wärmedämmplatten aus Elefantengras

isocalm dämmen mit elefantengras_c canva_290auf180.png

ISOCALM generiert aus nachwachsendem, bislang ungenutzten Savannengras aus Gambia CO2 neutral hergestellte Wärmedämmplatten, die besonders geeignet für die energetische Sanierung und Renovierung von Häusern sind, die wegen ihrer Fassade nicht von außen isoliert werden können. Besonders eignet sich ISOCALM in Verbindung mit Lehmbau.


Ökologisch Dämmen und CO2 sparen

ISOCALM ist eine diffusionsoffene Wärmedämmplatte aus gegen Mikroben gut resistentem „Elefantengras“ (umgangssprachlich). Auf Deutsch heißt es „Napiergras“, lat. „Pennisetum purpureum“. Es wird in Afrika u.a. für die Deckung von Lehmhäusern verwendet. ISOCALM ist geeignet für die Wärmedämmung von Räumen, die nicht mit Polystyrol abgeschottet werden sollen, sondern in denen ein ein Austausch an Feuchtigkeit für gesunde Wohnbehaglichkeit stattfinden kann.

ISOCALM ist ein CSR Projekt

Dies bedeutet, dass künftige Überschüsse direkt in Arbeitsplätze und die soziale Entwicklung gesteckt werden. Das Elefantengras wird unter deutscher Qualitätskontrolle von Hand mit simpler angepasster Technik in Gambia hergestellt und von dort in Containern in Richtung Europa transportiert. Vom Anbau des Grases bis zum Transport erfolgt die Produktion CO2-neutral. Wenn das Napiergras nicht als Tierfutter geerntet wird, fallen die Samen aus, und das Gras verholzt. Dadurch gibt es keine Konkurrenz mehr zur Viehnahrung. Bei steigendem Absatz sollen die Kapazität und damit die Anzahl der Beschäftigten und der Erntearbeiter weiter ausgebaut werden.

Die Grasernte

Dieses verholzte Stroh kann nicht mehr von Kühen gefressen werden. Das Napiergras wird von Landarbeitern von Hand geerntet und u.a. mit Eselskarren zur Verarbeitung gebracht, ohne fossile Energie. Durch ISOCALM bekommen arme Landbewohner Einkünfte, wodurch sie auch ihre Kinder zur Schule schicken und sich medizinische Dienste leisten können. Damit wird dem Land nachhaltig geholfen und der Landflucht an der Basis dauerhaft entgegengewirkt. ISOCALM ist ein CSR-Projekt, aus dem zukünftige Überschüsse wieder in die weitere soziale Entwicklung und die Schaffung von Arbeitsplätzen in Gambia investiert werden.

Weiteres über die Herstellung, Lieferung und Lagerung und das Anbringen von ISOCALM können Sie in der Broschüre nachlesen.

Bisher hat ISOCALM allerdings noch keine bauamtliche Zulassung. Die Zulassung muss demnach einzeln eingeholt werden. 


ISOCALM - ökologisch Dämmen in der Praxis


© 2016, Fischers NeuArt GmbH