Natürlich schöne Wohnräume. Seit 1991.

Was macht ein behagliches Zuhause aus? Wo fühlt der Mensch sich wohl? Und welche Materialien sind am besten für seine Gesundheit? Fragen wie diesen widmen wir uns seit den frühen 90er-Jahren mit großer Leidenschaft. Unsere Firmengeschichte:

1991: Michael und Ellen Fischer übernehmen die elterliche Schreinerei in der Altstadt von Obernburg am Main. Der Architekt und Schreiner (in vierter Generation) und die Heilpraktikerin bündeln ihr gesammeltes Wissen und widmen sich fortan dem Thema "gesund wohnen". Der Betrieb wird auf eine konsequent ökologische Produktion umgestellt und ist ab diesem Zeitpunkt eine reine Massivholzschreinerei. Die Lackieranlagen gehören nun der Vergangenheit an, geölte und gewachste Oberflächen sind die Zukunft.

1994: Aufgrund der hohen Nachfrage nach passenden Pflegemitteln gründet Ellen Fischer ein kleines Fachgeschäft neben der Schreinerei. Auf 28 m² werden Öle und Wachse zur Behandlung von Holzoberflächen angeboten. Die Resonanz ist überaus positiv und schon zwei Jahre später wird auf 300 m² Verkaufsfläche erweitert.

Das Angebot des Fachgeschäfts wächst beständig und bald kommen auch ökologische Wandfarben, Putze oder Bodenbeläge hinzu. Die in der Schreinerei gefertigten Möbelstücke werden ergänzt durch weitere Möbel von ausgesuchten und ökologisch einwandfreien Produzenten.

1998 wird Fischers NeuArt Teil von ÖkoPlus, dem Fachhandelsverbund für Naturbaustoffhändler in Deutschland. Mehr über diese Verbindung erfahren Sie hier.

2005: Handwerk und Handel sind zwei wichtige Standbeine, zur dritten Säule entwickelt sich zunehmend die Beratung und Planung. Als Expertin für Raumgestaltung, Farbpsychologie und Materialkunde hält Ellen Fischer Vorträge und Seminare in ganz Deutschland.

Im Kundengespräch werden mit einer gezielten Analyse die individuellen Wünsche herausgearbeitet. So können die passenden Farben und Materialien für die Innenraumgestaltung oder auch das Design der gewünschten Möbelstücke auf die jeweilige Persönlichkeit zugeschnitten werden.

Immer häufiger wird nach Beratungsgesprächen auch die Umsetzung von Bau- oder Sanierungsvorhaben gewünscht. Darum gründen die Fischers zusammen mit Betrieben aus der Region die Handwerkerkooperation Vervango.

Die beteiligten Handwerksbetriebe sind vertraut mit Naturbaustoffen und ihrer Verarbeitung und bestens aufeinander abgestimmt. Koordination und Planung der Bauprojekte liegt bei Fischers NeuArt. Die Bandbreite reicht von kleineren Renovierungen über Kernsanierungen bis zu Neubauten wie dem Holz100-Haus.

Heute ist Fischers NeuArt von Aschaffenburg bis Frankfurt bekannt als Kompetenzzentrum für Ökologisches Bauen und Wohnen. Das Motto "Natürlich schöne Wohnräume" fasst die Firmenphilosophie treffend zusammen: Der Schwerpunkt liegt auf Produkten und Materialien, die gleichzeitig natürlich, gesund und schön sind. Ästhetische Möbel, Böden und Oberflächen machen aus einem Zuhause erst einen Ort zum Wohlfühlen. Dabei steht die Individualität der Kunden ganz besonders im Fokus. Fischers NeuArt bietet keine Lösungen "von der Stange", sondern entwickelt einzigartige Konzepte für einzigartige Menschen.

Überzeugen Sie sich selbst – und besuchen Sie die Ausstellung in Obernburg


© 2016, Fischers NeuArt GmbH